Monthly Archives: Februar 2017

Was kostet Immobilienfotografie?

Architektur, Immobilien, Fotografie, Wolfgang Bertl, Eichstätt, Neuburg, Ingolstadt, Bayern, München, Nürnberg, Regensburg

Immobilie – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Die Preise einer Immobilien- bzw. Objekt-Fotografie stehen im direkten Zusammenhang zwischen dem Objekt und den Wünschen des Auftraggebers. Der individuelle Zeitaufwand vor Ort, den ggf. erforderlichen Material- bzw. Bereitstellungskosten und die abschließende Bildbearbeitung bilden die Grundlage für den Preis.

Natürlich, die Immobilienfotografie ist mit Kosten verbunden aber es ist nur ein kleiner Prozentsatz des Erlöses, der mit der Immobilie erwirtschaftet wird. Letztendlich spart man Dank einer professionellen Immobilienfotografie Zeit, Nerven und letztendlich auch wieder Geld, da sich das Objekt mit guten Fotografien sehr oft besser und schneller verkauft.

 

Wie lang dauert ein Objekt-Shooting?

Immobilien, Fotograf, Wolfgang Bertl, Eichstätt, Neuburg, Ingolstadt, Bayern, München, Nürnberg, Regensburg

Immobilie – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Bei einer Orts- bzw. Objektbesichtigung bespreche ich mit dem Auftraggeber erste Einzelheiten sowie den Arbeitsumfang des Shootings. Bestimmte Objektpositionen die eine vom Kunden bestimmte Anforderung in Form von Stimmungen bzw. Charakter erfüllen sollen, nehme ich fotografisch mit handschriftlichen bzw. mündlichen Notizen auf. Der eigentliche Arbeitsablauf während des Shootings sollte selbstverständlich effizient sein, um einen überflüssigen Zeitaufwand entgegen zu wirken. Die Dauer eines Objekt-Shootings ist für eine 3-Zimmer Wohnung natürlich geringer als für ein durchschnittliches Einfamilienhaus. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine Zeitangaben ohne vorherige Ortsbesichtigung bzw. zumindest telefonische Ortsbeschreibung machen kann.
 .
Vor Beginn des Objekt-Shootings erstelle ich für den Auftraggeber ein umfassendes Aufzählung und Beschreibung der gewünschten Aufnahmebereiche sowie der technischen Anforderungen. Die Tageszeit, der Stand der Sonne (Jahreszeit), den aktuellen Zugangsmöglichkeiten und den persönlichen Wünschen des Auftraggebers werden selbstverständlich mit aufgeführt.
.