Archive For: Landschaft

Emotionen wecken

Wenn wir ehrlich sind, ist es an vielen Orten sehr schön. Oft verlieren wir aber den Blick für das Wesentliche. Es ist der Alltag, der uns unserer feinen Sinne beraubt. Jeden Tag erleben wir ähnliche Situationen, sehen wir die gleichen Bilder, nichts mehr ist Besonders. Nehmen wir uns jedoch Zeit, nur für einen Augenblick, verändert sich alles und unser Fenster zur Seele, die Augen, zeigen uns Bilder die Emotionen wecken. Das ist: Bertl Fotokunst!

Emotionen wecken: Fotograf, Landschaftsfoto, Wolfgang Bertl, Eichstätt, Altmühltal

Emotionen wecken: Bertl Fotokunst! – Wolfgang Bertl – Eichstätt

 

Unser Altmühltal

Vor etwa einem Jahr habe ich in Facebook die Gruppe Unser Altmühltal ins Leben gerufen. In „Unser Altmühltal“ kann jeder seine Bilder und Bild-Impressionen aus dem Altmühltal einstellen. Dazu zählen landschaftlichen so wie jahreszeitliche Eindrücke, Jurahäuser, Urlaubserlebnisse, Bootswanderungen auf der ruhigen Altmühl. Viele begeisterte, zwischenzeitlich sind es mehr als 500 Menschen zeigen ihre Bilder aus der Region. Seit einiger Zeit kommen auch Menschen von überall her in die Gruppe. So haben wir Menschen aus Frankreich, Spanien, Italien, den USA, Phillipinen, Thailand, Japan, Mexico, Argentinien und andere in der Gruppe. Einige Bilder aus der Gruppe haben es auf die Titelseite des Eichstätter Kuriers und andere sogar auf die Startseite des Donaukuriers geschafft. Das Angebot der Bilder ist sehr breit und vielseitig, und auch weil jeder Fotograf eine andere Sicht auf die Dinge hat. Übrigens sind fast alle Fotografen Hobby-Fotografen, die einfach nur Freude an schönen Bildern haben.

Unser Altmühltal - eine Fotogruppe auf Facebook

Landschaftsfotograf – Wolfgang G. Bertl – Eichstätt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf viele neue menschliche und landschaftliche Gesichter aus der Region „Unser Altmühltal

 

Gewitterstimmung im Altmühltal

Die Burgruine Bechtal findet man etwas abgelegen auf einem Hügel im Naturpark Altmühltal, zwischen Weißenburg und Greding. Als ich in den vergangenen Tagen am späten Nachmittag dort war, zog gerade ein Gewitter auf und die dunklen Wolken gaben dem Bild eine besonders düstere Atmosphäre. Es war noch sehr warm und seltsam still, als ob die Natur auf den bevorstehenden Regen und das kühlende Gewitter wartete. In der Ferne konnte ich schon bald den Donner hören. Meine Kamera war bereit und der Moment schnell eingefangen. Viel Zeit blieb mir dann allerdings nicht mehr um alles wieder einzupacken, denn kurz darauf begann der Sturm … und ich hatte es sehr eilig ins Auto zu kommen. Unser Altmühltal

Fotografie - digitale lichtbildgestaltung - Design

 

Aufstehen um halb 4 Uhr Morgens

Die meisten Menschen liegen um halb 5 Uhr Morgens noch in der Kiste und jagen Traumbildern hinterher. Eigentlich mach‘ ich das auch, nur ich jage traumhaften Bildern hinterher und sie begegnen mir dabei nicht zufällig, sondern ich weiß wo und wann ich erstklassige Bilder zu sehen bekomme. Im Sommer stehe ich darum um halb 4 Uhr Morgens auf und bin schon da, wenn die Sonne ihre ersten zarten Strahlen über den Burgsteinfelsen in den morgendlichen Nebel an der Altmühl schickt. Es ist fast noch still an der Altmühl, nur ein paar Vögel sind schon wach und zwitschern munter ihre Lieder in den Morgen hinein. Unser Altmühltal

Fotografie - digitale lichtbildgestaltung - Design