Privatbrauerei Hofmühl

Brauerei Hofmühl, Fotograf, Wolfgang Bertl, Eichstätt

Industrie – Werbung – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Eigentlich wollte ich schon immer eine Brauerei von Innen sehen. Jahrelang bin ich in München auf dem Weg zur Schule an der Hacker-Pschorr Brauerei vorbei gegangen und habe den Geruch aus dem Sudhaus genossen. Jetzt, viele Jahre später hatte ich nicht nur das Glück den Weg des Bieres in der Privatbrauerei Hofmühl GmbH von den Rohstoffen über die Gärung bis zur Abfüllung bzw. bis zum Transport zu sehen, sondern auch die Einzelschritte fotografisch festzuhalten. Was mich besonders interessierte, war der Weg der Flaschen die aus dem Handel in die Brauerei zurückkommen. In der hauseigenen Flaschenreinigungsanlage werden die Flaschen nicht nur zuverlässig gereinigt sondern auch immer wieder geprüft, befüllt, bedruckt und erneut in Kisten gepackt. Ein scheinbar endloser Weg, doch wie alles im Leben ist auch die Haltbarkeit der Flaschen materialbedingt begrenzt. Feinste Unstimmigkeiten im Glas werden durch Sensoren erkannt und betroffene Flaschen entfernt das Beförderungssystem sofort aus dem Kreislauf.

Der Hofmühl-Klassiker für alle, die das urbayrisch goldene Helle lieben. Das Hofmühl Hell. Süffig frisch und vollmundig weich, mit feiner Bittere und saftig würzigem Nachtrunk. Und noch eine Vielzahl von weiteren hervorragenden Bieren werden in der Brauerei abgefüllt. Gerade jetzt ist wieder Bockbierzeit und Zeit für das sagenumwogene Alligator der Privatbrauerei Hofmühl GmbH, ein echtes Spitzenbier unter den Bockbieren.