Archives

FineArt – Bauwerkskunst in Koblenz

Fine Art, Architektur, Immobilien, Fotografie, Wolfgang Bertl, Eichstätt, Neuburg, Ingolstadt, Bayern, München, Nürnberg, Regensburg

FineArt – Architektur – Immobilie – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Kunst ist die phantastische Möglichkeit die Welt zu hinterfragen,  herauszufordern und in dem man die traditionelle Sicht auf Objekte verändert, die Menschen zum Mitdenken zu anzuregen. Kunst ist eine ausgezeichnete Technik sich selbst herauszufordern, sich selbst kennenzulernen und sich selbst weiterzuentwickeln.

Kunst verändert die Welt, indem sie die Menschen und die Art wie sie Dinge betrachten verändert. Kunst ist die absolute Freiheit in der Lebendigkeit des immer währenden Geschehens. Um die Kunst an sich selbst zu verstehen, muss man sie hinterfragen, an ihr zweifeln und man muss anders sein. Anders als andere.

Nur einkaufen gehen war gestern

Produkt, Industrie, Werbung, Fotograf, Wolfgang Bertl, Eichstätt

Produkt – Werbung – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Heute geht man in den Supermarkt, trifft dort Gott und die Welt und manchmal auch die nette Nachbarin oder alte Freunde. Ein Ort um Kontakte zu knüpfen oder wieder zu finden. Ganz nebenbei findet Mann und Frau auch die Sachen aus der Einkaufsliste schnell und übersichtlich, eben alles was man braucht.

Manch ein Supermarkt braucht mal einen Relaunch, ein komplettes Update. Wenn dann alles fertig ist, komm ich dazu und mach‘ die Fotos auf denen Sie sehen, wie schön es geworden ist und wo man richtig Spass beim Einkaufen hat.

 

Moderne Architektur in Gaimersheim

Fine Art, Architektur, Immobilien, Fotograf, Wolfgang Bertl, Eichstätt, Neuburg, Ingolstadt, Bayern, München, Nürnberg, Regensburg

FineArt – Architektur – Fotograf – Wolfgang Bertl – Eichstätt

Das Gymnasium in Gaimersheim, Baubeginn Nov. 2009, Fertigstellung Mai 2010.

Die klare Linienführung dieser Architektur fasziniert mich immer wieder auf das Neue. Seither habe ich mehrere Shootings zu unterschiedlichen Jahreszeiten gemacht, um das Bauwerk aus unterschiedlichen Positionen, Perspektiven und Sichtweisen zu verstehen.

Die Architekturfotografie zeigt meist eine statische Motivwelt, die geradezu danach verlangt ihre räumlichen Situation zu erfassen und begreifbar zu machen. Eine meiner grundlegenden Entscheidungen für eine ausdrucksstarke Inszenierung gilt daher der Wahl nach dem besten Blickwinkel.
.